Tourengruppe
Senioren
Tourenstatus
Veröffentlicht
Datum
12.5.2021 [Mi.]
Anmeldung ab
01.05.2021
Anmeldeschluss
11.05.2021
TourenleiterIn
Jakob Blickenstorfer
Tourencode
W/C/T2
Beschreibung

Auch im Säuliamt gibt es Spuren des Hochadels (12. Jht.): Wir besuchen die Orte und Reste von drei hochmittelalterlichen Festungen aus Holz (!) und Stein: Es sind dies die ehemaligen Burgen Bonstetten und Sellenbüren (Ofengüpf) und die Uetliburg.
Unser Weg führt vom Dorfplatz Bonstetten 546m vorbei am 1989 überbauten Standort der Burg Bonstetten, und weiter hinauf in Richtung W Sunnenberg ca. 618m, Muchried, P.604 Oberhausen hinab ins Reppischtal „Müli“ P.525. Nun geht’s durch Sellenbüren und dann steil hinauf zum „Ofengüpf“ P.690. Weiter kraxeln wir, auf anfänglich sehr steilen Pfaden, hinauf zu P.816 und dann auf guten Wegen zur Uetliburg 865m.
Im ersten Teil der Wanderung können wir uns ein Bild über die Entwicklung von drei Zürcher Agglomerationsgemeinden machen. An den Schauplätzen der Burgen erfahren wir einiges über die Geschichte und den Bau der ehemals stolzen Burgen.
Hinweis: Bei nass-feuchtem Wetter endet die Wanderung auf dem „Ofengüpf“. Grund: Rutschgefahr.

Auskunft
Jakob Blickenstorfer, Tel. 044 761 36 32 / 079 473 14 60
Fahrplan
Zürich HB ab 08:39 (S5), Affoltern a.A. ab 08:52 (S5), Bonstetten-Wettswil ab 09:02 (Bus 210)
Billet lösen
Wohnort - Bonstetten Dorfplatz
Treffpunkt
Bonstetten Dorfplatz / nach Ankunft Bus 210
Zeitpunkt
09:05
Verkehrsmittel
ÖV
Ausrüstung
Wanderausrüstung, Stöcke (sehr empfohlen), Regenschutz
Karten
LK 1091 und LK 1111
Zeitrahmen
3 Std reine Marschzeit, Aufstieg 520 Hm, Abstieg 250 Hm, 8.5 km
Verpflegung
Restaurant oder Rucksack (siehe Tourenportal ab dem 10.5.)

Es gibt noch keine Tourenberichte.