Tourengruppe
Senioren
Sektion
Tourenstatus
Veröffentlicht
Datum
21.7.2021 - 22.7.2021 [Mi.-Do.]
Anmeldung ab
01.11.2020
Anmeldeschluss
16.07.2021
TourenleiterIn
Bruno Bapst
Tourencode
W/A/T5
Beschreibung

Anfahrt mit OeV / Pw ins Isenthal, Chlital. Ab Kleinbergli mit der LSB zur Gietisflue und ab da Aufstieg in ca. 4 Std via Oberberg auf den Gitschen P.2513. Der Abstieg erfolgt westwärts über P.1988 und weiter durch ein Band zum Firnboden und fallend traversierend zur Musenalp, wo wir übernachten. Anderntags folgend wir wiederum in ca. 4 Std der Alpinen Route bis P.1988 und ab da zuerst südwärts steil hinauf und alsdann westwärts über den Chlitaler Firn zum Sattel bei P.2798 und zuletzt nordwärts dem Grat entlang auf den Gipfel vom Uri Rotstock, P.2929. Der Abstieg führt uns in ca. 4 Std via der Gitschenhörelihütte, P.2330 hinunter zur Biwaldalp und weiter bis zur Postautohaltestelle bei Schattenberg (St. Jakob).

Zusatztext

Diese Tour erfordert eine gute Kondition, Trittsichereit und Schwindelfreiheit, sowie ein sicheres Gehen im Schroffengelände.

Auskunft
Bruno Bapst 079 662 11 30
Fahrplan
gemäss Absprache
Treffpunkt
Isenthal, Dorf PTT
Zeitpunkt
00:00
Verkehrsmittel
ÖV
Rückreise (geplant)
Gegen Abend ab St. Jakob, Isenthal
Ausrüstung
Alpinwanderausrüstung, ohne Klettermaterial, gute Schuhe, evtl.Wanderstöcke
Karten
Swisstopo oder Schweiz Mobil, Region Isenthal
Zeitrahmen
1. und 2. Tag je ca. 7-8 Std. Wanderzeit
Höhendifferenz
1. Tag: 1000 Hm / 2. Tag: 1400 Hm
Verpflegung
Aus dem Rucksack, Auf der Musenalp HP
Unterkunft
Bergpension Musenalp
Unterk.Kosten
Hüttentarif
Sonstige Kosten
Luftseilbähnli

Es gibt noch keine Tourenberichte.

Um dich zu dieser Tour anmelden zu können, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.