Etzelzusammenkunft

TourenleiterIn
Peter Stooss
Datum
2.12.2018 [So]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
23.11.2018
Tourencode
W/C/T1
Tourengruppe
Senioren, Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Die Etzelzusammenkunft ist das traditionelle Treffen der Kameradinnen und Kameraden aus den Sektionen rund um den Zürichsee. Die Sektion Hoher Rohn lädt uns zum 115. Mal ein ins Berggasthaus Etzel Kulm zu einem interessanten Vortrag. Der Glaziologe Dr. Martin Lüthi wird uns Einblicke in die Welt der dynamischen Gletscher geben.
Zürich HB ab 8:12 nach Pfäffikon SZ, Affoltern a.A. ab 7:23 ohne Umsteigen nach Pfäffikon SZ. Ab dort mit Bus 190 ab 8:45 nach Feusisberg, Feld an 8:57. Aufstieg ca. 400 Hm über Moos, Bergli, Ragenau auf den Etzel Kulm 1096m. Saalöffnung 10:30, Vortrag 11:30, anschliessend Mittagessen. Abstieg und Heimreise wie Hin. Anmeldung auch telefonisch.

Die SAC Sektion Hoher Rohn schreibt:
Wir freuen uns, dass uns Herr Dr. Martin Lüthi, Glaziologe an der Universität Zürich, heute Einblicke in die Welt der dynamischen Gletscher geben wird. Gletscher erscheinen uns als träge dahinfliessende Eismassen. Bei genauer Betrachtung jedoch zeigt das "ewige Eis" der Alpen und der Polargebiete eine ungeahnte Dynamik: katastrophale Gletschervorstösse in der kleinen Eiszeit, die Beschleunigung der Gletscher im Frühjahr, die pulsierende Eisbedeckung während der Eiszeit und gigantische Eisabbrüche in Grönland. Dieser reich illustrierte Vortrag zeigt, was einen Glaziologen an den Gletschern fasziniert. Viele Animationen illustrieren wie sich die Gletscher bewegen, wie Eis ins Meer stürzt, und wie die Gletscherforscher neueste Messmethoden und Supercomputer einsetzen, um die Dynamik der Gletscher und Eisschilde zu verstehen.

Auskunft
TL 043 817 15 16
Transportmittel
ÖV
Karten
LK 1132 oder 236
Verpflegung
Bernerplatte CHF 35.- oder Vegi CHF 25.-, Menuwahl bei Anmeldung angeben
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.