Hockenhorn - Daubenhorn - Wildstrubel

TourenleiterIn
Paul Zimmermann
Datum
9.3.2018-11.3.2018 [Fr-So]
Anmeldung ab
16.11.2017
Anmeldeschluss
5.3.2018
Tourencode
S/B/ZS-
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Grossartige Durchquerung der Grenzregion Wallis- Berneroberland mit dankbaren Skigipfeln. Anreise mit ÖV nach Wiler im Lötschental, Zürich HB ab 6:32. Mit Seilbahn zum Hockenhorn, weiter über die Gizzifurgga nach Leukerbad. Das Bähnli bringt uns zur Gemmi wo wir übernachten. Am Samstag lockt das Daubenhorn. Übernachtung in der erneuerten Lämmerenhütte. Am Sonntag entscheiden wir uns für Schwarzhorn, Steghorn oder Wildstrubel, fahren zur Hütte zurück, steigen in 1 Std auf den Roten Totz und geniessen die lange Abfahrt Richtung Kandersteg. Max. 9 Teiln.

Auskunft
TL Paul Zimmermann, 079 733 98 11
Billet lösen
Wiler im Lötschental, zurück ab Kandersteg
Zeit
06:32 Uhr
Karten
LK 263 S (Wildstrubel), 264 S (Jungfrau)

Anmeldung

Um dich zu dieser Tour anmelden zu können, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.