Monte Rosahütte - Breithorn

TourenleiterIn
Patrick Violetti
Datum
28.6.2018-30.6.2018 [Do-Sa]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
27.6.2018
Tourencode
H/C/L
Tourenhinweise
Tourengruppe
Sektion, Jugend (JO), Senioren
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Anbieter / Info / AGB: http://alpen-bergfuehrer.ch/

Wir besuchen die wohl bekannteste SAC Hütte, geniessen einen traumhaften Gletscher und besteigen zum Schluss einen 4000-er.

1.Tag: Fahrt mit der Gornergratbahn bis Rotenboden,von hier Höhenwanderung zum Gornergletscher und Aufsteig zur Monte Rosahütte.
2.Tag: Abstieg über den Gornergletscher, dieser ist vom Wasser stark zerfressen, so können wir Flüsse und Seen in allen Formen und Farben bestaunen.Von Furi mit der Bahn zum Trockenen Steg und kurze Wanderung zur Gandegghütte.
3.Tag: Fahrt zum Kl. Matterhorn und Besteigung des Breithorns 4164m.

Anforderungen: Für Wanderungen im weglosen Gelände von ca. 6 Std. Besuchter Eiskurs von Vorteil.

Kosten:860sfr inkl.Übernachtungen mit HP exkl. An- und Abreise,Bahnfahrten,Getränke

Bitte beachte die AGB auf www.alpen-bergfuehrer.ch, hier findest du auch alle Infos zur Tour.

Detailprogramm:
https://app1.edoobox.com/abgf/Touren/Kurs.ed.235594?edref=abgf

1.Tag Anreise nach Zermatt und Weiterfahrt mit der Gornergratbahn zum Rotenboden (2815m). Von hier geht es aussichtsreich zum Gornergletscher, bevor wir diesen erreichen müssen wir jedoch noch ein paar kleine Hindernisse überwinden. Zuunterst angekommen steigen wir zur Monte Rosahütte (2883m) auf, dazwischen machen wir noch eine Pause an einem See, lasst euch Überaschen! Aufstieg 500 Hm, ca. 3 Std.; Abstieg 400 Hm, ca. 2 Std.

2.Tag Zuerst steigen wir unserem Aufstiegsweg von Gestern entlang ab. Auf dem Gornergletscher trennen sich die Wege, Wasserläufe, Dolinen und Gletscherseen werden uns die nächsten drei Stunden begleiten bevor wir die Steigeisen wieder abziehen können. Die Gletscherschlucht umgehen wir mit einem Gegenaufstieg, auf der anderen Seite laden uns Bergwiesen ein, eine längere Pause zu machen. Von hier ändert sich die Landschaft und der Weg geht durch Lärchenwälder nach Furi (1867m). Mit der Bahn erreichen wir den Trockenen Steg, von da laufen wir in einer halben Stunde zur Gandegghütte (3029m). Diese trohnt weit über dem Gornergletscher und von der Terasse können wir unseren Weg von heute verfolgen. Aufstieg 200 Hm, ca. 1 Std.; Abstieg 1100 Hm, ca. 5 Std.

3. Tag Mit der Luftseilbahn erreichen wir das Kleine Matterhorn (3817m). Hier seilen wir an und besteigen das Breithorn (4164m), auf der gleichen Route kehren wir zurück. Aufstieg 400 Hm, ca. 2 Std.; Abstieg 400Hm, ca. 1.5 Std.


Anforderungen
Allgemeines: Wir gehen ein gemütliches Tempo von ca. 300 Hm pro Stunde und legen ca. jede Stunde eine kurze Pause Kondition: Für Auf- und Abstiege von 3-5 Stunden in Weglosem Gelände
Technik: Besuchter Eiskurs von Vorteil und Erfahrung im weglosem Wandern

Preis/Leistung
Gruppengrösse: Kleingruppe von 4-6 Personen Preis: 860sfr. für Alpenvereinsmitglieder, Nichtmitglieder 880 sfr.
Im Preis inbegriffen: Führung durch Patrick Violetti, Übernachtungen mit Halbpension
Im Preis nicht inbegriffen: An- und Abreise,Bahnfahrten,Getränke

Treffpunkt/Anreise
Ort: Bahnhof Zermatt Datum: Donnerstag, 28. Juni 2018 Zeit: 11.15 Uhr Anreise: Individuell
Rückreise: Samstag, 30. Juni ca.13.00 Uhr ab Zermatt
Unterkunft: Monte Rosahütte, Gandegghütte

Verschiedenes: Für Fragen kannst du mich unter +41 79 457 37 78 gerne anrufen.

Anmeldung

Um dich zu dieser Tour anmelden zu können, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.