Gehen am kurzen Seil

TourenleiterIn
Patrick Violetti
Datum
2.6.2018-3.6.2018 [Sa-So]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
1.6.2018
Tourencode
Kurs
Tourengruppe
Sektion, Jugend (JO), Senioren
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

In diesem Kurs lernen wir das Klettern am kurzen Seil im Fels. Am Samstag gibt es Lektionen zu Standplatzbau, abseilen über kurze Stellen und das Wechseln vom kurzen zu dem langen Seil, was ja immer viel Zeit braucht! Am Sonntag bleibt genügend Zeit um das Erlernte anzuwenden, wir besteigen den Gerstelengrat im Baslerjura.
Material: Klettergurt, Helm, VP + 2 Schraubkarabiner, 120cm und 60cm Bandschlinge, 4 Expresschlingen, Abseilgerät mit Prusik und feste Bergschuhe. Schlafsack, evtl. Mätteli.
Übernachten in Langenbruck im Massenlager, bei frühzeitiger Anmeldung und gegen Aufpreis gibt es noch 2 Doppelzimmer.
Kosten: CHF 290.- inkl. Unterkunft mit Halbpension, exkl. Anreise.
Bitte beachte die AGB auf http://www.alpen-bergfuehrer.ch, hier findest du auch alle Infos zur Tour.

Gehen am kurzen Seil im Fels
In diesen zwei Tagen lernst du die Verwendung des kurzen Seiles im Fels. Wie sichere ich, wo darf ich
am ganz kurzen Seil gehen, wo am halblangen Seil und ab wann sichere ich Seillängen. Ebenso
zeige ich dir wie du schnell einen Standplatz oder eine Zwischensicherung bauen kannst. Auch das
Abseilen über kurze Stufen wird behandelt und geübt.

Programm 1.Tag Von unserem Treffpunkt fahren wir mit en Autos noch etwas hoch, um vom Parkplatz in einer gemütlichen Wanderung unser Kursgebiet zu erreichen. Hier erlernen wir den Umgang mit dem kurzen Seil, das Abseilen, Standplatzbau und improvisierte Zwischensicherungen legen. Aufstieg 200 Hm, ca. 0.5 Std.; Abstieg 200 Hm, ca. 20 Minuten
2.Tag Heute wenden wir das gelernte vom Vortag auf einer Klettertour an. Diese führt uns über den Nordwestgrat auf die Gerstelenflue 929m. Aufstieg 300 Hm, ca. 4 Std.; Abstieg 300 Hm, ca. 40 Minuten
Anforderungen Allgemeines: Als Repetition für die kommende Hochtourensaison geeignet. Aber auch um etwas Neues zu erlernen. Besuchter Kletterkurs, Hallenkletterkurs oder Klettererfahrung . Kondition: Wir bewegen uns den ganzen Tag im Weglosen Gelände. Technik: Die Kletterei bewegt sich maximal im 3 Grad.

Preis/Leistung Gruppengrösse: 2x 5 Personen Preis: 290sfr Im Preis inbegriffen: Führung durch Patrick Violetti, sehr einfache Unterkunft mit ausgezeichneter Küche (Halbpension) Im Preis nicht inbegriffen: An- und Abreise, Getränke
Treffpunkt/Anreise Ort: Bahnhof Waldenburg Datum: Samstag 2. Juni 2018 Zeit: 10.00 Uhr Anreise: Individuell
Rückreise Sonntag ca. 15.00 Uhr ab Waldenburg
Unterkunft Bauernhof Spittel in Langenbruck, im Massenlager (Schlafen im Stroh). Bei frühzeitiger Anmeldung gibt es gegen Aufpreis zwei Doppelzimmer.
Verschiedenes Für Fragen kannst du mich unter +41 79 457 37 78 gerne anrufen.

Anmeldung

Um dich zu dieser Tour anmelden zu können, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.