Ela-Wander-Runde

TourenleiterIn
Jean-Daniel Blanc
Datum
9.8.2019-11.8.2019 [Fr-So]
Anmeldung ab
1.5.2019
Anmeldeschluss
30.7.2019
Tourencode
W/A/T3
Tourengruppe
Sektion, Senioren
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Eine dreitägige Rundtour durch die abwechslungsreichen Hochgebirgslandschaften des Ela-Gebiets zwischen den Täler der Albula und der Julia. Wir bewegen uns im rot-weiss-roten Bereich, je nach Verhältnissen kann eine Variante oder ein Abstecher auf einen Gipfel auch etwas darüber liegen. Die Tagesetappen sind bedingt durch die Übernachtungsmöglichkeiten unterschiedlich lang, eine gute Kondition wird vorausgesetzt.

Am ersten Tag müssen wir die längste Strecke zurücklegen. Wir starten deshalb früh in der Nähe von Preda, was eine Anreise im Auto (oder eine Übernachtung vor Ort) nötig macht. Durch das zauberhafte Val Tschitta erreichen wir nach 1100 Höhenmetern die Fuorcla da Tschitta und gelangen über den Lai Grond ins Val d'Err. Hier ist nötigenfalls ein Abstieg ins Tal und Erreichen des Tagesziels per Taxi möglich. Sonst geht es nochmals 400m hoch zur Furschela da Colm, wo in wenigen Minuten der aussichtsreiche Piz Colm erreicht werden kann.
Wir übernachten auf der alpinen Moorlandschaft der Alp Flix und erholen uns bei einem guten Nachtessen. Am nächsten Tag geht es wieder hoch hinauf, je nach Verhältnissen entweder über die Fuorcla da Flix oder die Fuorcla d’Agnel in die Jenatsch-Hütte. Hier lassen wir uns überraschen, was die neuen Hüttenwarte bieten.
Am Sonntag wandern wir das Val Bever hinunter, um dann über die Fuorcla Crap Alv zurück an die Albulastrasse und entlang dem Lai da Palpugna nach Preda zu gelangen.

Auskunft
Jean-Daniel Blanc 079 601 54 39
Transportmittel
PW
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.