Gotthard-Furkapass via Rotondohütte

TourenleiterIn
Jean-Daniel Blanc
Datum
27.9.2019-28.9.2019 [Fr-Sa]
Anmeldung ab
1.7.2019
Anmeldeschluss
22.9.2019
Tourencode
W/A/T3
Tourengruppe
Sektion, Senioren
Tourenstatus
Nicht durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Diese Wanderung von Pass zu Pass führt durch weite Hochgebirgslandschaften, in der allerdings viele militärischen Relikte von der früheren Befestigung der Gotthardregion zeugen.

Start beim Belverdere südlich des Gotthardpasses. Anstieg über den Feud-Rücken mit schönen Tiefblicken zur Tremola hinunter. Zum Lucendropass hoch und gleich weiter auf der Südseite zum Passo di Cavanna. Nun kommt mit dem Ronggergrat das spannendste Stück des Tages. Der Weg verläuft etwas unterhalb des Grates auf einen Militärweg aus dem letzten Weltkrieg. Vom Hüenersattel zur Rotondohütte hinüber, wo wir übernachten. Am nächsten Tag gelangen wir über den Tälligrat in einem weiten Bogen zum Stotzigen Firsten, der vor allem als Skitourenberg bekannt ist. Von hier aus können wir rasch das Postauto auf dem Furkapass erreichen - vielleicht entscheiden wir uns auch für den längeren Abstieg zum Bahnhof Realp.

Auskunft
Jean-Daniel Blanc 079 601 54 39
Transportmittel
ÖV
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.