Münstertal für alle

TourenleiterIn
Detlef Braun
Zus. TourenleiterInnen
Hanspeter Geering, Peter Meier
Datum
19.4.2019-22.4.2019 [Fr-Mo]
Anmeldung ab
5.11.2018
Anmeldeschluss
4.4.2019
Tourencode
S/ABC/WS+ - SS
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Im Münstertal gibt es für alle etwas zu tun. Wie immer logieren wir im Hotel Alpina in St.Maria. Jeden Tag werden drei Touren in den Schwierigkeiten A/B/C angeboten. Für Pistenfahrer bietet sich das Skigebiet Sulden am Ortler an. Im Tal gibt es die Möglichkeit für Wanderungen. So gibt es für Teilnehmer viele Möglichkeiten, die Ostertage im Münstertal zu verbringen.

Wir treffen uns wie immer am Freitagmorgen ca. 8.00 in Zernez zu einem Morgenessen und um die Touren vom Freitag zu besprechen. Die meisten Touren sind auch für Snowboarder geeignet. Snowboarder bitte bei der Anmeldung unter Besonderes eintragen. Näheres folgt wie immer kurz vor der Ostern.
Kosten ca. CHF 110.- Halbpension,
Fahrt ca. CHF 110.-
Vollständige Skitourenausrüstung.

Auskunft
www.deriba.de - 043 333 92 20
Billet lösen
Vereinatunnel
Treffpunkt
Zernez Staziun
Zeit
08:00 Uhr
Transportmittel
PW
Reisekosten
CHF 110.-
Ausrüstung

Skitourenausrüstung
Tourenschuhe, Steigfell, Harscheisen, LVS-Gerät, Sonde, ein Helm wird empfohlen

Karten
LK 259 S (Ofenpass)
Zeitrahmen
4 - 6 Std
Höhendifferenz
800 - 1500 Hm
Verpflegung
Tagesverpflegung aus dem Rucksack sonst HP
Unterkunft
Hotel Alpina
Unterkunftskosten
CHF 110.-

Tourenbericht Münstertal - die Osterausfahrt

Eingefügt durch: Detlef Braun am 8.5.2019 17:34:04, letzte Änderung 8.5.2019 17:34:04

Münstertal - die Osterausfahrt

4 fantastische Tage in einem Traum GEBIET mit viel Schnee und sicheren Verhältnissen.

Der Mond zeigt sich wieder von seiner beeindruckend vollen Seite. Ostern im Münstertal heisst 4 Tage weit Weg, Berge hautnah.

Das Schimmern des Mondes weckt mich, ich tappe zum Frühstücksbuffett. Fast MenschenLEER. Die Morgenruhe wird durch das Klingeln des Geschirrs unterbrochen. Der erste Kaffee bringt mich in diesen Skitourentag.

20 Minuten später klebe ich die Steigfelle auf die Ski. Ich steppe in die Bindung und schwing den Rucksack über. Der Schnee ist fest, die Luft kühl. Nicht dass es mich friert; doch die Vorfreude auf die ersten Sonnenstrahlen ist da.

Das gehen auf dem verharschten Schnee ist gewöhnungsbedürftig. Nach der ersten Stunde ist es wieder vertraut! Die Landschaft eindrücklich; zuerst flach das Tal entlang führend, dann stellt sich der Berg auf. Mit der Steighilfe eine Leichtigkeit. Gleichbleibend bringt mich der Gruppentrott auf den Gipfel. Die Belohnung, den eigenen Schweinehund bezwungen zu haben, wird mit dem GrossBLICK auf den Ortler belohnt und all die umliegenden Ziele dieser Tage. Die Nachbarn Piz Daint und Piz Dora, P.Vallatscha, Muntet, Schafberg und P.Umbrail. Zehn Tourengipfel, verteilt auf 4 Tage; Berg ERLEBEN!

Wir hatten Traum Wetter, konstant sonnig. Traum Schnee, weil 10 Tage zuvor noch 1 ½ Meter Schnee ins Dorf gefallen sind. Mehr ist nicht zu wünschen. Ostern mit Frühlings Verhältnissen, perfekt zum Aufsteigen, elefantös zum Abfahren. Gut und köstlich verpflegt im Hotel Alpina.

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.