Chamonix: Dome de Miages

TourenleiterIn
Patrick Violetti
Datum
4.7.2020-7.7.2020 [Sa-Di]
Anmeldung ab
1.11.2019
Anmeldeschluss
3.7.2020
Tourencode
H/A/ZS-
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Anbieter / Info / AGB: http://alpen-bergfuehrer.ch/

Diese vier Tage verbringen wir westlich des Mont Blanc, genauer im Kessel von Tré la Tête. Unser Hauptziel die Überschreitung des Dômes de Miages (3673m) über den Formschönen und scharfen Firngrat.

Folgende Anforderungen solltest du mitbringen: 1600 Hm/6 Std im Aufstieg und eine Ausdauer für ca. 9 Stunden laufen im Weglosen und ausgesetzten Gelände, Hochtourenerfahrung zwingend.

Kosten: CHF 1350.- für SAC Mitglieder exkl. Übernachtung, Essen, Getränke, An-/Abreise

Detailinfos und Anmeldung: https://app1.edoobox.com/abgf/Touren/Kurs.ed.388700?edref=abgf

1.Tag

Individuelle Anreise nach Chamonix, von hier fahren wir mit den Autos weiter nach les Contamines (1157m). Zuerst durch Wälder und nachher etwas offener erreichen wir das Refuges Tré la Tête (1970m), hier gönnen wir uns eine Pause auf der Hüttenterasse. Im auf und ab, über Schluchten und durch steile Flanken erreichen wir in weiteren drei Stunden das Refuges des Conscrits (2602m).

Aufstieg 1550 Hm, ca. 5.5 Std

2.Tag

Heute heisst unser Ziel Pain de Sucre du Mont Tondu (3169m). Diesen erreichen wir zuerst absteigend auf den Glacier de Tré la Tête um nachher etwas steiler nach Süden aufsteigend den Gipfel zu erreichen. Auf dem Rückweg folgen wir der Aufstiegsspur bis zum zum Refuges des Conscrits (2602m).

Aufstieg 1000 Hm, ca. 5 Std.; Abstieg 1000 Hm, ca. 2 Std.

3.Tag

Die Überschreitung der Dômes de Miages (3673m) beginnen wir im Col des Dômes von Ost nach West. Nach zwei Stunden, auf dem zum Teil schmalen und ausgesetzten Grat, erreichen wir die Aig. de la Bérangère (3425m). Von hier ist es nicht mehr weit zum Refuges des Conscrits. Nach einer Pause steigen wir zum Refuges Tré la Tête ab, wo wir nochmals Übernachten werden. Aufstieg 1300 Hm, ca. 5 Std.; Abstieg 1900 Hm, ca. 4 Std.

4.Tag

Heute schlafen wir aus und geniessen gemütlich unser Frühstück. Der Abstieg nach les Contamines ist nicht mehr so lang und so können wir uns noch etwas in Chamonix verweilen.

Abstieg 820 Hm, ca. 1.5 Std.

Anforderungen

Allgemeines:

Normale Fitness und Gesundheit. Wir gehen ein gemütliches Tempo von ca. 350 Hm pro Stunde und legen ca. jede Stunde eine kurze Pause ein. Kondition: Für ca. 5-6 Stunden Aufstieg, in Weglosem Gelände und ca. 3-4 Stunden Abstieg

Technik:

Besuch eines Eiskurses, sicheres Steigeisen gehen und Hochtouren Erfahrung empfohlen.

Preis/Leistung

Gruppengrösse:

3-4 Personen

Preis:

1350 sFr. für Alpenvereinsmitglieder

1395sFr. für Nichtmitglieder

Im Preis inbegriffen:

Führung durch Patrick Violetti, Reservation der Unterkünfte, Unterkunft mit Halbpension

Im Preis nicht inbegriffen:

An- und Abreise, Fahrt nach les Contamines (30sfr), Getränke

Treffpunkt/Anreise

Ort:

Chamonix,Bahnhof

Datum:

Samstag, 4. Juli 2020 Zeit:

10.15 Uhr

Anreise:

Individuell

Rückreise

Dienstag, 7. Juli 2020 ca. 12.00 Uhr ab Chamonix

Unterkunft

Refuges des Conscrits, Refuges Tré la Tête Die Unterkünfte werden von Patrick Violetti reserviert.

Verschiedenes Für Fragen kannst du mich unter +41 79 457 37 78 gerne anrufen.

Ausrüstung

Technische Ausrüstung

O Steigeisenfeste Bergschuhe

O Klettergurt

O 2 Schraubarabiner

O 120cm Bandschlinge

O Prusikschlinge Kurz

O Reepschnur 5m/6mm

O Pickel

O Steigeisen mit Antistoll (keine Metallbügel als Frontbindung)

O 1 Eisschraube

O evtl. Trekkingstöcke

Bekleidung

O Gore Tex Jacke und Regenhose

O Hochtourenhose

O Fleecejacke oder Soft Shell

O Dünne, winddichte Fingerhandschuhe

O Warme Finger- oder Fausthandschuhe

O Mütze und Stirnband

O Funktionelle Socken und 1 Ersatzpaar

O Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

O Rucksack mit Hüftgurt

O Sonnenbrille und Skibrille

O Sonnen- und Lippencreme, Sonnenhut

O Thermosflasche oder Feldflasche 1 Liter

O Taschenmesser

O LED Stirnlampe

O Compeed und Tape

O Alpenvereinsausweiss SAC/DAV

O Evtl. Fotoapparat

Übernachtung

O Ohrenpfropfen

O Toilettenartikel im Kleinformat

O Meistens haben die Hütten fliessend kaltes Wasser

O Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung

O Hüttenschlafsack (aus Seide nur 100gr)

Verpflegung

O Zwischenverpflegung: Nehme nur Essen mit welches Du auch bei einer anstrengenden Tour magst. Gut geeignet sind: Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Darvida oder Volkornbrot, Volkornbiskuits und Energieriegel. Auf den meisten Hütten können Sandwiches, Schokolade und Riegel gekauft werden.

O In den Übernachtungen ist das Abendessen und das Frühstück inbegriffen

Packtipps

O Dein Rucksack sollte maximal 9kg wiegen!

Anmeldung

Zur Tour anmelden: https://app1.edoobox.com/abgf/Touren/Kurs.ed.388700?edref=abgf