Tourengruppe
Sektion
Jugend (JO)
Senioren
Tourenstatus
Abgesagt
Datum
3.9.2021 - 11.9.2021 [Fr.-Sa.]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
01.06.2021
TourenleiterIn
Dieter Strub
Tourencode
W/A/T3
Weitere Angaben
Tourenwoche
Beschreibung

Damavand كوه دماوند "der rauchende Berg" 5610m erhebt sich als Vulkankegel ost-nordöstlich von Tehran. Er gilt als höchster Gipfel des gesamten Nahen Ostens. Mit einer Schartenhöhe von 4660 m ist er einer der höchsten freistehenden Berge der Welt. Der okerfarbene, abfallende Hang aus Vulkangestein wird unterbrochen durch strahlend-weiße Schneefelder und kleine gelbliche Stellen aus Schwefel. Weißer Dampf einer Fumarole strömt neben uns aus und bildet einen Kontrast zum tiefblauen Himmel. Unbeschreiblich ist unser Gefühl auf dem rauchenden Gipfel des Damavand zu stehen. Der Orient liegt uns zu Füßen und wir lächeln stolz und glücklich über diesen Augenblick. Das ausführliche Reiseprogramm steht elektronisch zur Verfügung.

03.09. Flug mit Austrian Airlines ab Zürich via Wien nach Theran IKA. Übernachtung im Espinas Persian Gulf Hotel. 04.09.Transfer ins Camp 3380m nähe Shemshak/Dizin. Übernachtung im Zelt. 05.09. Akklimatisations-Tour auf den Kuh-e Kalmab Bastak 4153m, Transfer nach Nandal. Sehr einfache Privatunterkunft. 06.09. Transfer mit 4x4 Jeep zum Startpunkt 2940m, Trekking ins Camp 4070m, Gepäcktransport mit Mulis. Übernachtung im Zelt. 07.09. Aufstieg zum Damavand-Gipfel 5610m, Abstieg zur Bargah Sevom Hütte 4220m. Übernachtung Zelt oder Hütte. 08.09. Trekking zur Sahebazzaman mosque 3010m, mit 4x4 Jeep Transfer zum Süd-Gate, Transfer zum Baden in den sehr heißen Quellen von Aab Garm. Übernachtung Hotel oder Appartement. 09.09. Transfer nach Tehran. Übernachtung Espinas Persian Gulf Hotel. 10.09. Reserve Tag oder zur freien Verfügung, evt. Klettern zwischen Tehran und Karaj, ab 11.09. Rückreise IKA-VIE-ZRH oder start Anschlussprogramm Kulturreise.

Alle Angaben basieren auf Erfahrungen der letzten Reise vom Sept. 2019. (vor Covid 19 und unter US Wirtschafts Sanktionen)
Flug mit Austrian Airlines ca. CHF 650.--
Damavandüberschreitung ca. CHF 750.--
Übernachtungen: von Zelt über Hütte, sehr einfacher Privatunterkunft, Appartement bis zum 4*/5* Hotel.
Max. 8 Teilnehmer

Eine Informationsveranstaltung für Interessierte findet im Februar/März 2021 statt.

Es gibt noch keine Tourenberichte.