Tourengruppe
Sektion
Jugend (JO)
Senioren
Tourenstatus
Abgesagt
Datum
11.9.2021 - 19.9.2021 [Sa.-So.]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
01.06.2021
TourenleiterIn
Dieter Strub
Tourencode
Exk
Weitere Angaben
Tourenwoche
Beschreibung

Kashan, Isfahan, Shiraz, und Yazd geben uns einen tiefen Einblick in die Kultur, Geschichte und Gegenwart Persiens. Architektonische Meisterleistungen der islamischen Zeit, türkis strahlende Stätten, Prunkbauten und monumentale Ruinenstätten aus der Antike. Wir wandeln durch kunstvoll angelegte Gärten und Palastanlagen, bestaunen die reich verzierten Moscheen und stöbern in den lebendigen Basaren. Neben den landschaftlichen Höhepunkten und kulturellen Kostbarkeiten sind es vor allem die Menschen, die einen tiefen, bleibenden Eindruck hinterlassen: offen aber zurückhaltend, herzlich, freundlich und stets bemüht, uns Gäste willkommen zu heißen. Im alten Persien treffen Berge auf Wüste, Tradition auf Moderne, hier mischen sich Geschichte und Religion mit einer vielschichtigen Gegenwart inmitten wilder Landschaft. Das ausführliche Reiseprogramm steht elektronisch zur Verfügung. Eine Informationsveranstaltung für Interessierte findet Februar/März 2021 statt. Max 8 Tln.

Samstag, 11.09. Start Anschlussprogramm in Tehran. Reise nach Isfahan 5-6h. Unterwegs besuchen wir Kashan wo das "Märchen aus 1001 Nacht" mit der Besichtigung von stattlichen Herrenhäuser, der Agha Bozorg Mosque and school und den königlichen Gärten Baq-e Fin beginnt. Im Manouchehri Traditional House nehmen wir einen leichten Lunch ein. Am Abend treffen wir in Isfahan ein. Übernachtung im Abbasi Hotel, eine ursprüngliche Karawanserei.
Sonntag, 12.09. Schlendern wir zum Naqsch-e Dschahan-Platz mit den Moscheen Sheykh Lotf Allah und Abbasi sowie dem Ali Qapou Palast. Unweit des Meydan finden wir Chehl Sotun - und etwas weiter den Hasht Behesht Palast. In einer der Gassen probieren wir Safran Tee. Den Lunch werden wir traditionell am Boden auf dem Teppich im Naghshe Jahan einnehmen. Zum Sonnenuntergang spazieren wir zur Si-o-se Pol über den Zayandeh Rud. Eine 2 stöckige Steinbrücke mit 33 Bogen. Dinner und Übernachtung im Abbasi Hotel.
Montag, 13.09. Besuch der Vank Cathedral und des Armenierviertels Jolfa und dem Hamam Ali Qoli Agha. Ein Ausflug in den Westen der Stadt lohnt sich wegen der Monar Jonban oder Schwingenden Minarette und der kleinen Bergtour auf einen 100m hohen Hügel mit toller Aussicht und dem Feuertempel Ateshgah. Übernachtung im Abbasi Hotel.
Dienstag, 14.09. Fahrt nach Shiraz 5-6h. Unterwegs sehen wir uns das Grab von Cyrus the great an. Gleich nebenan gibt es den Lunch um uns gestärkt, einen weiteren Höhepunkt, Persepolis zu erkunden. Nach Sonnenuntergang treffen wir in Shiraz ein. Abendessen im Shandiz mit tollem Ausblick auf Shiraz. Übernachtung im Karimkhan Hotel.
Mittwoch, 15.09. Zeitig brechen wir auf um die vom Sonnenlicht durchflutet, bunten Fenster der Nasir Al Molk, der Pink mosque zu sehen. Zu Fuss erkunden wir die Citadel of Karimkhan Zand und den Vakil complex mit seiner Moschee, dem Bazar und dem Hamam. Leider ist der Text begrenzt. Für Interessierte kann das Programm bei mir angefordert werden. dieter.w.strub@bluewin.ch

Reisekosten
650
Verpflegung
160
Unterkunft
3-5*
Sonstige Kosten
500

Es gibt noch keine Tourenberichte.