Hardergrat

Tourenbericht zur Tour Hardergrat

Eingefügt durch: Helmut Rüdiger am 21.8.2014 15:36:42, letzte Änderung 29.8.2014 17:05:13

Hardergrat

Von 10.30 an wanderten wir von der Bergstation "Harderkulm" in 2 1/2 Stunden bis zur Alp Horet und von dort in weiteren 2 Stunden über Schwendi nach Habkern.
Während der Wanderung erlebten wir keinen Regen aber wegen den intesiven Regenfällen der vergangenen Tage war der Weg im letzten Teil des Grates bei einigen Lehmstellen sehr glitschig. Mehrere Teilnehmer landeten am Boden aber abgesehen von dreckigen Kleidern hatte dies keine weiteren Konsequenzen.
Der Abstieg von der Alp Horet nach Schwendi ist steil. Der Weg wurde in den Jahren nach 2000 für Aufräumarbeiten wegen dem Sturm "Lothar" neu gemacht, die vielen Stufen sind sehr hoch, was den Abstieg etwas mühsam gestaltet.
Beim Waschen der Schuhe im Lombach rutschte der Tourenleiter auf einer Steinplatte in das etwa 1/2 m tiefe Bachbett. Nach anschliessenden 1/2 Stunden Wanderung in durchnässten Kleidern bis Habkern und nach der Fahrt im Postauto war das ein Grund, in Interlaken neue Kleider zu kaufen. Für die Teilnehmer war dies eher eine amüsante Unterhaltung. Für die moralische Unterstützung, fast ohne witzige Sprüche, sei allen Dank.

Tour Hardergrat

TourenleiterIn
Helmut Rüdiger
Datum
19.8.2014 [Di]
Anmeldeschluss
17.8.2014
Tourencode
W/C/T2
Tourengruppe
Senioren
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Hardergrat findest du hier.